3. Entega RüsselKids Triathlon 2017

Geschrieben von Willy Mehlhase am

 

RüsselKids Triathlon: Siegerehrung HTV-Cup Gesamtwertung Schüler A

Am 03.09.17 fand zum 3. Mal unser Entega RüsselKids Triathlon in Trebur statt.

Unserer Kids Triathlon war, wie letztes Jahr auch, wieder das Finale für den HTV-Nachwuchscup. Gleichzeitig boten wir für interessierte Neueinsteiger einen Schnuppertriathlon mit verkürzten Strecken an.

Bei unserem Heimrennen durften natürlich unsere eigenen Vereinskinder nicht fehlen und gingen zahlreich an den Start.

Obwohl die vorausgesagten Morgentemperaturen gut ausreichend für die Durchführung eines Triathlon gewesen wären, hatten wir etwas Pech und eine fette Nebelbank schob sich vom Rhein her über die Wettkampfstätten und drückte das Thermometer sogar auf unter 12 Grad.

Das Wettkampfgericht entschied, dass die ersten 2 Startgruppen einen Duathlon an Stelle eines Triathlon absolvieren mussten. Auch die Jugend A war betroffen und hatte an Stelle des geplanten Swim and Run über 333m Schwimmen und 2,5 km Laufen einen Duathlon über 500m Laufen, 10 km Radfahren und 2,5 km Laufen zu absolvieren. Diese Distanzen waren auch bei Jugend B und Schülern A zu absolvieren.

Die Schülerklassen B, C, D und der SchnupperCup konnten dann bei strahlendem Sonnenschein wie geplant einen Triathlon absolvieren.

Aus Sicht der TG Triathlon Kids verlief der Wettkampf überwiegend erfolgreich. Herauszuheben ist hierbei der Sieg von Hanna Hafenrichter bei den Schülern A. Amelie Mittnacht hatte das Rennen der Schülerninnen A noch bis eingangs der vorletzten Laufrunde angeführt, wurde aber dann noch von ihrer Vereinskameradin abgefangen, konnte jedoch den zweiten Platz mit deutlichem Platz verteidigen. Philippa Ogursky finishte als Vierte und stellte eindrucksvoll unter Beweis, dass die Rüsselsheimer A-Schülerinnen das Team dieser Saison sind. Der HTV-Cup Mannschafts-Sieg stand bereits vor diesem letzten Rennen fest. Hanna Hafenrichter sicherte sich durch dieses letzte Rennen den 3. Platz im HTV-Cup 2017 und wird damit zum Winnerscamp des Hessischen Triathlon Verbandes eingeladen.

Bei den Schülern A konnte Jan Wolf als Vierter zwar keine weiteren Punkte für den HTV-Cup sammeln, aber in der Endabrechnung dort kommt er auf einen erfreulichen zweiten Platz und fährt ebenfalls zum Winnerscamp, wie auch Mauritz Ehry, der als Dritter den HTV-Cup 2017 beendete.

Erfreulich auch, dass die Mannschaft um Mauritz Ehry, Jan und Luis Wolf die Mannschaftswertung in Trebur gewannen und damit auch die HTV-Cup Wertung gewannen.

Bei den Schülerinnen C startete Anna Prokhorova bei ihrem ersten HTV-Cup Rennen und erreichte auf Anhieb den 3. Platz. Bei den D-Schülern packte ihr Bruder Bogdan noch einen drauf und gewann überlegen sein Rennen. Zudem kam Frederik Burow in seinem ersten Triathlon kurz dahinter auf den 3. Platz.

Alles in allem war der 3. ENTEGA RüsselKids Triathlon ein voller Erfolg. Mit 171 gemeldeten Nachwuchs-Triathleten wurde die letztjährige Meldezahl noch einmal übertroffen. Mittlerweile gehört unsere Veranstaltung zu den etablierten Nachwuchsveranstaltungen in Hessen.

Ergebnisse: pdfErgebnisse_Jugend_b.pdf , pdfErgebnisse_schüler_a.pdf , pdfErgebnisse_Schüler_B.pdf , pdfErgebnisse_Schüler_C.pdf

Endergebnis HTV-Nachwuchscup: 

Presseartikel: jpegPresseartikel_Mainspitze.jpeg