Teamsprint der 2.HL in Baunatal

Geschrieben von Björn Willems am

Sonntag den 01.09. ging es für unsere Herren der 2.Hessenliga darum den Klassenerhalt zu schaffen. Für den Teamkapitän Torsten ging es bereits mit der Wettkampfbesprechung um 07:30Uhr los. Treffpunkt für das restliche Team war dann um 08:15, hier informierte Torsten die Starter über die Besonderheiten bei diesem Teamsprint. Geschwommen wurde im Hallenbad, hier ging es darum eine gute Position für den folgenden Jagdstart zu erlangen. In den Durchführungsbestimmungen steht, dass in Badehose geschwommen werden muss! Christoph hatte keine dabei, Carlos konnte hier aber helfen. 😆

Das Team bestand aus Torsten, Christoph, Carlos, Frank und Gregor.

 

Das Team startete in folgender Reihenfolge, Torsten, Carlos, Gregor, Frank & Christoph, wobei Frank als 5. schnellster Schwimmer "nur" durchkommen sollte. Ab ca. 500m hat Carlos Frank geschoben, er hatte sich das auf der Nachbarbahn abgeschaut. Sie schafften es so auf einen sehr guten 3. Platz und erreichten eine sehr gute Ausgangsposition für den Klassenerhalt. Doch was war mit der Konkurrenz? Traisa (sind erst gar nicht angetreten), Gambach und Eintracht II hatten nach dem schwimmen größere Rückstände, was sehr beruhigend war.

Weiter ging es mit dem Jagdstart. Torsten ließ sich als 5. Radfahrer zurückfallen und stellte sich bereits auf ein gemütliches Laufen ein, was im Vorfeld auch so besprochen war. Das Team kam auf dem 4.Platz in die Wechselzone, doch dann kam es anders als geplant. Carlos bekam Probleme mir einer nicht vollständig verheilten Verletzung und plötzlich musste Torsten doch noch aktiv werden. Hatte sich was mit gemütlich joggen😅. Christoph kam um Torsten zu schieben, damit er zur Gruppe aufschließen konnte. Nach einer Runde schieben ging Christoph wieder nach vorne, da klar war, dass Carlos es schaffen wird und das Rennen beenden kann. 

Das Team schaffte es Gambach und EintrachtII hinter sich zu lassen und schaffte so den Klassenerhalt!

Super gemacht Jungs, herzlichen Glückwunsch!!!