36. Edersee Triathlon

Geschrieben von Björn Willems am

Im Rahmen des 36. Waldecker Edersee Triathlons wurde am letzten Samstag der in der diesjährigen Saison dritte Wettkampf der hessischen Seniorenliga ausgetragen. Mit dabei am blauen Auge Hessens waren die beiden Triathlonmannschaften der TG 1862 Rüsselsheim e.V. in der 1. und 2. Seniorenliga.

2019 06 29 Edersee Triathlon 1

 

Dank der warmen Temperaturen der letzten Wochen hatte sich das Wasser des Edersees so weit aufgeheizt, dass das Tragen von Kälteschutzanzügen auf der 1,5 km langen als Viereckskurs ausgelegten Schwimmstrecke untersagt war. Gute Schwimmer benötigen diese von anderen auch als Auftriebshilfe geschätzte Neoprenhaut nicht, weswegen sich die Rüsselsheimer Athleten auch schnell von dem großen Pulk des gemeinsamen Massenstarts absetzen konnten. Der für die 1. Seniorenligamannschaft startende Torsten Becker kraulte wie erwartet mit zwei anderen Triathleten in einer Spitzengruppe davon und konnte so auch als erster TG-Triathlet nach dem Schwimmaufstieg in die Rad-Wechselzone einlaufen. Der erfahrene Triathlet wußte, dass erst auf der 42 km langen und als Rundkurs gehaltenen Radstrecke im Waldecker Umland der eigentliche Wettstreit um die Positionen beginnt. Das selektive Höhenprofil und ein Gesamtanstieg von 690 m erfordern eine Einteilung der eigenen Kräfte, um beim anschließenden Lauf außer einer guten Zeit auch noch Kräfte bei Platzierungskämpfen bereitstellen zu können. Der mit der Radstrecke besser zurechtkommende Uwe Münch überholte Torsten und wechselte als erster Rüsselsheimer in die Laufschuhe, um die 10 profilierten Laufkilometer auf der Wendepunktstrecke in Angriff zu nehmen.  Die mittlerweile hohen Temperaturen ließen jede auf den Asphaltpassagen und schotterbelegten Waldstrecken zur Verfügung gestellte Wasserversorgung als leistungserhaltende Wohltat erscheinen.  Als bester Läufer der TG überholte Christoph Lasinski seinen Mannschaftskollegen Uwe Münch 2 km vor dem Ziel. Die homogene Mannschaftsleistung und der unmittelbar hintereinander erkämpfte Zieleinlauf mit der Unterstützung des Vierten im Bunde Thomas Kröll führte zu einem zweiten Gesamtplatz in der 1. Seniorenliga. Auf dem gleichen zweiten Podiumsrang platzierte sich die Rüsselsheimer Mannschaft in der 2. Seniorenliga. Hier ließ sich Peter Mittnacht seine Führung unter den Mannschaftskollegen vom Start bis zum Ziel nicht nehmen, während sich Michael Lotz den bis zum Ende kämpfenden Gianni Ranaudo noch überholte. Simone Jochem komplettierte bei diesem zu den schönsten Triathlons Hessens zählenden Rennen die Mannschaft. Zwei Podiumsplätze und hevorragende Einzelleistungen krönten für die Flachland-gewohnten Rüsselsheimer Mannschaften den Tag.

Ergebnis 1.Seniorenliga:http://www.triathlon-waldeck.de/files/8315/6190/3874/Ergebnisliste_MWAK_Senioren1_Mnnlich.pdf

Ergebnis 2.Seniorenliga:http://www.triathlon-waldeck.de/files/5615/6198/5175/Ergebnisliste_MWAK_Senioren_2_Mnnlich.pdf

2019 06 29 Seniorenliga12019 06 29 Seniorenliga22019 06 29 Edersee Triathlon 2