Amelie wird Vereinsmeister 2022

Die Vergabe des Vereinsmeister Titels sollten nach dem positiven Verlauf letztes Jahr wieder am Vogelsee in Geinsheim statt finden. Die Orga übernahm auch dieses Jahr wieder Elke. Obwohl der Termin nur 1 Woche später war wie letztes Jahr, machte das Wetter eine totale Umplanung des Wettkampfs notwendig.

Der See war leider schon zu kalt zum Schwimmen (vor allem für die Schüler). Also musste 4 Tage vor dem Wettkampf noch mal alles von Elke mit Hilfe des Meister der Relativwertung Bodo neu geplant werden. Nun fand das 500 m Schwimmen am Samstag im Hallenbad statt.

Sonntag sollte es dann weiter am Vogelsee (obwohl dort nicht geschwommen wurde) gehen. Mit einem Jagd-Start mit den Abständen aus dem Schwimmen.

Leider hatte es in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Gewitter gegeben und alle Markierungen von Samstag wurden von der Strecke gewaschen. Die Herren nahmen das schlechte Wetter als Ausrede, für ihre Angst von den Frauen besiegt zu werden, und zogen ihre Teilnahme allesamt weniger als 1 Stunde vor dem Start zurück.

Nach dem Motto: Who want’s to finish first, has to finish (start) first. Schicke Bodo die Teilnehmerinnen dann bei feucht kaltem Wetter (aber ohne Regen) auf die 20 km lange Rad und 5 km lange Lauf-Strecke. Mit ihrer Stärke in den ersten beiden Disziplinen machte Amelie sich zum Vereinsmeister 2022 vor Philippa und Hanna T.

Bei den Schülern setzte sich Christopher durch und wurde in dieser Wertung Vereinsmeister.

12-Stunden Schwimmen Mörfelden

Sieg bei der 100x 100 m Staffel

Am 09.07.2022 fand zum zehnten Mal das Mörfelder 12h- Schwimmen statt. In dessen Verlauf von 202 Teilnehmer eine Strecke von fast 750 km (genauer: unvorstellbare 14952 Bahnen) erschwommen wurde.

Auch dieses Jahr war ein Teil der Veranstaltung die 100x 100 m Staffel. Kurze Regelkunde für die „Nicht-Schwimmer“: Es muss im Team so schnell wie möglich 100 mal die Strecke von 100 m zurückgelegt werden. Ein Team muss aus mindestens 2 Schwimmern bestehen, denn nach 100 m muss der Schwimmer getauscht werden. Die maximale Anzahl an Schwimmern im Team ist nicht begrenzt.

Für die TG Tria Rüsselsheim starten in minimal Besetzung Torsten Becker und Andreas Meuser.

Nach 2:11:46 Stunden schlugen Torsten und Andi als Erste an und konnten somit den Sieg vor dem Team des SG Odenwald erringen. Die vollständige Ergebnisliste findet ihr auf der Facebook Seite der Veranstaltung.

Liga: Ein Zwischenstand nach der Hälfte der Saison

Die Trias der TG Tria Rüsselsheim haben in den Ligen 2. Hessenliga Herren und 2. Hessenliga Damen die Hälfte der Wettkämpfe hinter sich gebracht.

Die 1. Seniorenliga ist noch nicht so weit und hat erst einen Wettkampf bestritten.

Zu diesem Anlass ein paar Impressionen:

Ergebnisse:

Die 2.HL der Damen erreichten in Fulda Platz 11 und konnten sich in Fritzlar auf Platz 8 steigern. Das gibt den Gesamtplatz 11.

Die 2. HL der Herren erreichten die Plätze 7 und 6. Was sie in der Ligawertung zur Halbzeit auf Platz 6 bringt.

Die 1. Seniorenliga ist ebenfalls auf dem 6. Rang platziert.

Weiter so in die zweite Saison Hälfte.